BlogSupportKontakt Demo Anfordern
Intershop Blog
Your hot spot for insights in technology and market trends of digital sales.
Take it from here if digital commerce is your mission, too.
Lebensmittel online einkaufen - die Vorteile Lebensmittel online bestellen: Normalität in der Post-Covid-19-Ära?

Wenn mir vor fünf Jahren jemand gesagt hätte, dass es bald ganz normal sein wird, online Lebensmittel einzukaufen, hätte ich mich schwer getan, nicht zu lachen. Aber die Covid-19-Pandemie mit dem social distancing, der eingeschränkten Bewegungsfreiheit in der Öffentlichkeit und mitunter sogar Ausgangssperren hat die Parameter völlig verändert. Lebensmittel online zu bestellen hat Zukunft und Wachstumspotenzial.

E-Food hat in Deutschland derzeit einen Marktanteil von einem Prozent. Experten stellen fest, dass "[...]wir nicht innerhalb eines Jahres auf einen Anteil von zehn Prozent kommen werden, wie in Großbritannien, wo das Angebot schon länger Vertrauen findet. Aber eine Verdoppelung des Anteils auf zwei Prozent innerhalb der nächsten zwölf Monate halte ich für möglich. Perspektivisch könnte er in drei oder vier Jahren bei rund fünf Prozent liegen." (Quelle)

Jetzt Whitepaper über e-Food lesen!

Wie auch in anderen Branchensegmenten hat sich der E-Commerce zur besten Alternative für das Wachstum des Geschäfts entwickelt und ermöglicht das Etablieren von Diensten mit Mehrwert für all jene Menschen, die in der aktuellen Situation ihre Einkäufe online tätigen möchten oder mussten.

In den letzten Monaten haben viele Menschen, die noch nie zuvor ihre Lebensmitteleinkäufe online getätigt hatten, die große Effizienz und den Komfort des E-Commerce entdeckt.  Einige werden es vielleicht mal wieder tun oder es anderen erzählen - oder es wird ganz normal, den Wocheneinkauf online zu erledigen.

 

Die Vorteile der Digitalisierung des Handels

Wenn Sie im Lebensmittelhandel tätig sind, aber bisher noch zögern mit E-Commerce zu starten, sind die folgenden Zahlen vielleicht interessant. Warum ist es jetzt an der Zeit, in digitale Strategien zu investieren?

  • Es wird erwartet, dass E-Commerce-Transaktionen bis 2023 951 Milliarden Dollar übersteigen werden (d.h. sie werden sich in 5 Jahren fast verdoppeln, wenn wir die Daten von 2018 mit Ausgaben in Höhe von 550 Milliarden Dollar betrachten). Die im physischen Geschäft getätigten Einkäufe werden stagnieren oder zurückgehen. (Quelle: Forrester Research)
  • Verschiedenen Studien zufolge haben wir 8 Sekunden oder weniger Zeit, damit ein Kunde auf unserer Website findet, was er oder sie sucht. 80% der Käufer werden eine Website verlassen, wenn sie schlechte Sucherfahrungen gemacht haben. (Quelle: Kissmetrics)
  • 86% der Käufer sind bereit, für ein ausgezeichnetes Kundenerlebnis mehr zu bezahlen. Man geht davon aus, dass im Jahr 2020 das wichtigste Hauptunterscheidungsmerkmal einer Marke das Kundenerlebnis sein wird. Es wird somit wichtiger als der Preis und das Produkt. (Quelle: Bericht Walker-Kunden 2020)

 

Was sind die Vorteile des Lebensmitteleinkaufs im Internet?

  • Sie können Ihre Dienste 24 Stunden am Tag anbieten und eine große Anzahl von Bestellungen bearbeiten.
  • Mehr Bestellungen und höhere durchschnittliche Ausgaben pro Warenkorb: Wenn die Kunden die Ware nicht tragen müssen, kaufen sie mehr Produkte und in einer höheren Menge ein.
  • Expansion. Ihre Kunden können überall im Land sein, nicht nur in Ihrer Nachbarschaft.
  • Omni-Channel-Käufer haben ein größeres Budget: 10% höhere Ausgaben im Online-Kanal als im physischen Geschäft.
  • Möglichkeit des Up- und Cross-Selling: Bieten Sie ein besseres Produkt an als das, das der Käufer zu kaufen beabsichtigt, und bieten Sie Produkte an, die sich mit dem gewählten ergänzen (z.B: Der Käufer wollte ein Schweinefilet auswählen. Der Online-Shop bietet das im Angebot befindliche Rinderfilet an - teurer als das Schweinefilet; und er empfiehlt auch einen Wein und eine Sauce dazu).
  • Laut Forrester Research (einem unabhängigen  Marktforschungsunternehmen) werden bis 2021 die Online-Kanäle 50-55% aller europäischen Verkäufe in irgendeiner Weise beeinflussen. Sei es durch direkte Online-Transaktionen oder durch die Beeinflussung von Verkäufen im Laden über den digitalen Kanal (z.B. wenn ein Benutzer im Internet nach Produktinformationen sucht oder einen Newsletter über das Produkt erhält).
  • Verbesserung des Markenimages.
  • Erhöhung der Kundenbindung - zum Beispiel mit einer eigenen App.

 

Coop: Künstliche Intelligenz für eine App zum Online-Lebensmitteleinkauf

Coop Niederlande betrieb bereits eine erfolgreiche Kette von Supermärkten sowie einen Online-Shop, wollte aber seinen Kunden mehr bieten können. Sie wandten sich an Incentro mit der Idee, eine App zu entwickeln, um über das Handy einkaufen zu können.

 

Eine Idee entwickelte sich schnell weiter: "Wie wäre es mit einer App, die Ihnen hilft, den Kühlschrank jederzeit gefüllt zu halten? Was anfangs klein begann, entwickelte sich zu einer App mit unglaublichen Funktionalitäten. Zusammen mit Intershop entwickelte Incentro Spanien eine Verkaufs-App mit künstlicher Intelligenz, die aus den Präferenzen der Kunden lernt und über einen Scanner verfügt, um die Suchzeit zu verringern."

Zuerst kam der Bildscanner. Javier Sainz-Maza, Entwickler bei Incentro Spanien, sagt: "Basierend auf der Bilderkennungssoftware der Google Cloud haben wir einen intelligenten Produktscanner gebaut. Nicht der typische Barcode-Scanner, sondern ein Tool, das in der Lage ist, Gemüse, Obst, Produktverpackungen und sogar Artikel aus anderen Supermärkten zu erkennen. Kurz bevor Sie also das letzte Ei aufschlagen, machen Sie ein Foto und eine neue Schachtel Eier wird Ihrer Einkaufsliste hinzugefügt. Damit können Sie im Grunde gleichzeitig kochen und einkaufen!"

Darüber hinaus wurden automatische Einkaufslisten erstellt, dank derer Sie nicht mehr "auf und ab" durch die App navigieren müssen. Auch eine Lösung für maschinelles Lernen wurde implementiert: Je mehr Sie die App nutzen, desto effizienter wird sie, da sie aus Ihren Präferenzen lernt.

Nach der Markteinführung dieser App ist der Online-Verkauf bei Coop um mehr als 25% gestiegen. Heute werden 30% der Verkäufe über die App getätigt.

Die Intershop-Partner Incentro Spain sind Experten in den Bereichen E-Commerce, User Experience und digitale Transformation, was ihnen eine globale Sicht auf die Bedürfnisse ihrer Kunden ermöglicht. Seit 1996 unterstützen sie Unternehmen dabei, ihr maximales Potenzial auszuschöpfen, und verfügen dafür über mehr als 350 Spezialisten.

Wollen Sie mehr über das Potenzial des Online-Lebensmitteleinkaufes erfahren?

Jetzt Whitepaper über e-Food lesen!