BlogSupportKontakt Demo Anfordern
Intershop Blog
Your hot spot for insights in technology and market trends of digital sales.
Take it from here if digital commerce is your mission, too.
unified commerce Omnichannel ist nicht genug, Sie brauchen Unified Commerce

In den letzten Monaten ist der Online-Kauf für viele Geschäftskunden zu einer Notwendigkeit geworden, um Zugang zu grundlegenden Gütern zu erhalten. Gewohnheiten haben sich geändert, so dass Benutzer zunehmend in der Lage sind, zwischen verschiedenen Beschaffungskanälen, online und offline, zu navigieren.

Es wird daher notwendig sein, die Benutzererfahrung zu überdenken und eine perfekte Integration der Offline-Kanäle in alle Online-Kanäle anzustreben. Eine Benutzererfahrung, die einen kontinuierlichen Dialog mit dem Kunden an jedem beliebigen Kontaktpunkt ermöglicht. Willkommen, Unified Commerce.

Was ist Unified Commerce?

Unified Commerce stellt das Kundenerlebnis in den Mittelpunkt des Kaufprozesses, von der Informationssuche über die Lieferung, den Kauf, die Zahlung und den Kundendienst. Es ist eine Möglichkeit, Unternehmensmodelle, aber auch kommerzielle und technologische Prozesse neu zu gestalten und die Datensammlung zu zentralisieren, um die Benutzererfahrung zu vereinfachen und zunehmend barrierefrei zu gestalten.

Im Wesentlichen geht es darum, den Kunden ein einzigartiges Markenerlebnis bieten zu können, das unabhängig von dem für den Kauf verwendeten Kanal ist, ein Erlebnis, das den Kunden das bieten kann: was sie wollen, wann sie es wollen, wie sie es wollen und dahin geliefert, wo sie es brauchen.

Für Unified Commerce wird es daher unerlässlich, über eine zentralisierte und in Echtzeit arbeitende Plattform zu verfügen, mit dem Ziel, alle Vertriebskanäle, sowohl offline als auch online, zusammenzuführen und mit Daten aus der Logistik in Echtzeit zu integrieren.

Wie unterscheidet sich Unified Commerce vom Omnichannel-Handel?

Bei Omnichannel-Strategien geht es sicherlich um die Schaffung eines konsistenten Kundenerlebnisses über alle Vertriebskanäle hinweg, aber die Auslieferung ist nicht immer möglich. Warum nicht? Die Wahrheit ist, dass traditionelle Systeme nicht mit der heutigen Commerce-Umgebung Schritt halten können. Die meisten Hersteller oder Großhändler verwalten weiterhin eigenständige Systeme für jeden Kanal. Informationen werden getrennt gesammelt und können nicht ohne erhebliche Investitionen in Integrationen ausgetauscht werden.

Einige Dinge gehen dann oft verloren, was zu inkonsistenten und ungenauen Datensätzen führt, die es praktisch unmöglich machen, die wertvolle Erfahrung bereitzustellen, die die Benutzer verlangen.

Unified Commerce bietet eine Lösung für dieses Problem, indem es alle Vertriebskanäle auf einer zentralen Plattform zusammenführt, um Verwechslungen zu vermeiden und in Echtzeit für alle Kontaktpunkte sicherzustellen, dass alle Informationen für jeden verfügbar sind, wenn es nötig ist.

Was sind die Vorteile eines Unified Commerce-Ansatzes?

Kunden denken nicht in getrennten Einkaufskanälen, also sollten die Hersteller das Gleiche tun. Denken Sie darüber nach, ein Erlebnis zu bieten, das das Beste aus Online- und Offline-Shopping integriert, egal ob es sich um Desktop-, Mobil- oder In-Store-Einkäufe handelt.

Nutzen Sie die Möglichkeit, kontextbezogene Einkäufe anzubieten - es sollte möglich sein, überall einzukaufen: auf der Website, im Geschäft oder über traditionelle Verkäufer, die in Ihr Büro kommen.

Schnelleres und effizienteres Retourenmanagement - Das zentralisierte Informationsmanagement ermöglicht es Ihnen, Produktdaten mit der Bezahlung abzugleichen, Retouren im Geschäft anzubieten oder die Abholung zu Hause einfacher und vor allem schneller durchzuführen. Im Falle von Rücksendungen machen die Reaktionsgeschwindigkeit und das Angebot von mehr Alternativen das Benutzererlebnis angenehmer.

Wenn Sie auf internationalen Märkten tätig sind, ist das Angebot einer ganzen Reihe von Zahlungsmethoden von entscheidender Bedeutung. Durch das Angebot von Wahlmöglichkeiten fühlt sich der ausländische Benutzer mehr zu Hause, und zufriedene Benutzer kaufen mehr! Mit Unified Commerce können Käufer ihren Einkauf leicht abschließen, indem sie die Zahlungsmethode wählen, die ihren Bedürfnissen am besten entspricht.

Unified Commerce ist der nächste Evolutionsschritt nach Omnichannel Commerce. Ein Schritt vorwärts, hin zu einem Benutzer, der ein hektisches Leben voller sozialer Interaktion führt. Die Käufer schätzen zunehmend jene Firmen, die in der Lage sind, sich an ihre Bedürfnisse anzupassen, ohne die Qualität der angebotenen Produkte und Dienstleistungen aus den Augen zu verlieren.

Dieser Artikel wurde zuerst von unserem treuen Partner in Italien, SMC Consulting, veröffentlicht.