BlogSupportKontakt Demo Anfordern
Intershop Blog
Your hot spot for insights in technology and market trends of digital sales.
Take it from here if digital commerce is your mission, too.
Kundenzufriedenheit und alle Potenziale des digitalen B2B Wie kann Ihr B2B-Geschäft die Kundenzufriedenheit verbessern?

Kostenloser Download: Checkliste der größten Potenziale

Der digitale Handel ist heute mehr als nur ein "nettes Accessoire" - er ermöglicht es Ihnen, Ihre Kunden zu binden, ihre Zufriedenheit zu verbessern, den Umsatz durch Up- und Cross-Selling zu steigern, neue Kunden zu gewinnen und Ihre Kosten pro Transaktion zu senken. Ein Kundenportal bietet die Flexibilität, auf Kundenbedürfnisse oder Marketing-Herausforderungen einfach zu reagieren - und gleichzeitig eine 360°-Sicht auf Ihre Kunden zu bieten.

Hier Checkliste Potentiale des B2B Commerce herunterladen!

Während die B2C-Personalisierung darauf abzielt, den Umsatz zu steigern, indem der Kunde (durch Impulskäufe) mehr Artikel in den Warenkorb legt, muss die B2B-Personalisierung ausgefeilter sein. Es ist unwahrscheinlich, dass ein B2B-Kunde sich aus einem Impuls heraus an einem Beschaffungsprozess beteiligt. Stattdessen muss die B2B-Personalisierung Mehrwert und Effizienz für den Benutzer schaffen.

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Hersteller und Großhändler - aber auch ihre Kunden - sich kontinuierlich durch digitale Reifegrade weiterentwickeln. Wählen Sie also nicht eine Handelsplattform, bei der Sie bald über ihre Fähigkeiten hinauswachsen. Die eigentliche Herausforderung besteht nicht darin, anzufangen, sondern kontinuierlich den nächsten Schritt zu tun.

pp_banner_maturity-level_DE

Der erste Schritt eines Unternehmens ist die Bereitstellung eines digitalen Informationsportals, in dem Kunden Zugang zu digitalisierten Produktinformationen haben und einen Verkäufer in ihrer Nähe finden können.

Dieses kann zu einem Informations- und Bestellportal ausgebaut werden, mit grundlegenden Einkaufsfunktionen zur Erhöhung der Gewinnspannen. Der eigentliche Kundenfokus wird jedoch durch einen personalisierten One-Stop-Shop erreicht, der sie dabei unterstützt, schnell die relevanten Produkte zu finden, Bestellvorlagen zu verwalten und Verbrauchsmaterialien zu abonnieren. Natürlich finden hier auch neue Self-Services ihren Platz, um alle Aspekte eines Kundenlebenszyklus zu vereinen.

Fragen Sie sich also selbst: Wo stehe ich und welchen Ansatz und welche Geschäftsanforderungen sollte ich berücksichtigen, um den nächsten Schritt zu gehen, digital erfolgreicher zu werden? Nutze ich schon das gesamte Potenzial, das der B2B-Handel bietet?

Ich habe eine praktische Checkliste mit den wesentlichen Potenzialen entwickelt, um Ihnen zu helfen, die richtige Entscheidung vorzubereiten, die volle Kundenorientierung zu erhalten und damit eine zukunftssichere und intelligente digitale Zukunft zu erreichen.

Hier Checkliste Potentiale des B2B Commerce herunterladen!